Unter dem Motto “Fehlkauf – Chance vertan?” reagiert der BVGL auf die Fehlinvestition der Gemeinde Gräfelfing beim Ankauf eines Objektes zur Einrichtung eines Kindergartens.

» weiterlesen »

Antrag: St 2063 neu auf Gräfelfinger Flur in voller Länge bauen

Gräfelfing – Der Plan der Gräfelfinger CSU, eine Rumpflösung für die Umgehungsstraße St 2063 neu untersuchen zu lassen, findet im Gemeinderat offenbar wenig Anhänger.

» weiterlesen »

30-Jähriger ist Fraktionschef des Bürgervereins

Gräfelfing Schnell war Florian Renner schon immer. Deshalb kann es niemand überraschen, dass der 30-jährige Rechtsanwalt mit seinem Nachrücken in den Gräfelfinger Gemeinderat sofort Fraktionschef des Bürgervereins wurde. Er übernahm dort Sitz und Funktion von Till Reichert ein, der nun die Gemeindebau leitet.

» weiterlesen »

Der Eiertanz um den Bau der St 2063 neu geht in die nächste Runde. Was als Gesamtkonzept für das Würmtal greifen sollte, endet nun mit einer Farce!

» weiterlesen »

Von Gräfelfing erworbene Villa an der Ruffiniallee als Kindergarten ungeeignetRuffiniealle9 für Kunsthaus

Gräfelfing: Vom zweisprachigen Kindergarten zum “Haus für die Kunst”, diesen Weg nimmt vermutlich die gemeindliche Immobilie an der Ruffiniallee 9. Das Haus war als Kindergartenstandort erworben worden. Nun hat sich herausgestellt, dass die notwendigen Maßnahmen Sanierung, Umbau und Anbau wohl 1,8 Millionen Euro erfordern würden.

» weiterlesen »

Feuerwehr-Vize übernimmt FraktionsvorsitzFlorian Renner

Florian Renner wird Nachfolger von Till Reichert als Fraktionsvorsitzender des Bürgervereins (BVGL) im Gräfelfinger Gemeinderat. Darauf verständigten sich die Mitglieder der BVGL-Fraktion. Vorerst ist Florian Renner allerdings nur inoffiziell neuer Fraktionschef des Bürgervereins, offiziell ist der Nachrücker für den gerade ausgeschiedenen Till Reichert nämlich noch gar nicht Gemeinderat. Um seine neue Funktion wahrnehmen zu können muss der 29-jährige Rechtsanwalt zuerst einmal vereidigt werden, was freilich im Rahmen einer Gemeinderatssitzung erfolgen muss. Die nächste Sitzung des Gremiums findet jedoch erst am Dienstag, 28. Oktober, statt.

» weiterlesen »

Ein Wettbewerb soll die besten Lösungsvorschläge für die geplante Neugestaltung des Jahnplatzes liefern. Mit diesem Vorschlag geht die Verwaltung in die Bauausschusssitzung am 23. Oktober. Jahnplatz szStimmt das Gremium zu, wird damit einer inzwischen drei Jahre alten Forderung der Fraktion des Bürgervereins (BVGL) entsprochen.

» weiterlesen »

Die Forderung des BVGLs auf Neugestaltung des Jahnplatzes wird nun endlich im nächsten Bauausschuss behandelt. Florian Renner sieht als designierter Fraktionsvorsitzender des BVGL die Umgestaltung des Jahnplatzes als wichtiges Ziel für
die kommende Gemeinderatsarbeit. Der BVGL fordert seit langer Zeit die Umgestaltung des Jahnplatzes in Lochham. Bereits in den Anträgen vom 07.11.2005 sowie vom 02.11.2007 an den Gemeinderat weist der BVGL auf die Möglichkeit hin, in Lochham eine Begegnungsstätte zu schaffen, die das Ortsbild rund um die S-Bahnhaltsstation Lochham aufwertet.

» weiterlesen »

In bewährt offener Art hat der Bürgerverein Gräfelfing-Lochham am Mittwoch seine Mitgliederversammlung abgehalten – einschließlich Wahlanalyse und ersten Konsequenzen dAuschuss MV 9.7.2008 MMaraus.

Gräfelfing – Der Raum im Pschorrhof war mit 34 Mitgliedern gut besetzt. Sie bekamen eine sachliche, schonungslose, jedoch konstruktive Wahlanalyse zu hören. „Das Ergebnis der Kommunalwahl entspricht nicht unseren Erwartungen; es schmerzt. Andere sind allerdings wesentlich schlechter weggekommen“, konstatierte BVGL-Vorsitzender Olaf Grohmann.

» weiterlesen »

Arbeit am Profil

Grohmann bleibt Vorsitzender des Bürgervereins

Gräfelfing : Olaf Grohmann bleibt Vorsitzender des Bürgervereins Gräfelfing-Lochham (BVGL). Die BVGL Ausschuss 2008 SZ 11.07.2008Mitgliederversammlung bestätigte ihn am Mittwoch einstimmig im Amt. Als wesentliche Aufgabe für die nächsten Jahre
bezeichnete Grohmann die Schärfung des Profils der Wählergruppierung. Den Rechenschaftsbericht verband Grohmann mit einer Analyse des Wahlergebnisses der Kommunalwahl im März.
» weiterlesen »

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »