Sigi Segl 1921 – 2000

Sigi SeglPlötzlich und unerwartet mussten wir am 4. Februar 2000 Abschied von Sigi Segl nehmen. In unser aller Vorstellung ist er noch sehr lebendig. Sigi Segl war Gründungsmitglied des Bürgervereins vor 50 Jahren. Er wurde 1966 in den Gemeinderat gewählt und übernahm 1984 das Amt des dritten Bürgermeisters, das er bis 1999 inne hatte. In Anerkennung seiner Verdienste wurde ihm im Dezember 1999 die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Gräfelfing verliehen. Er war Motor, Lenker und unersetzlicher Ratgeber des BVGL. Er war ein Vollblutpolitiker, der stets sein Ohr am Bürger hatte und sich für die verschiedensten Anliegen einsetzte. Seine Art zu vermitteln, zu besänftigen und zu versachlichen war sein Erfolgsgeheimnis. Zu seinen Ehren wurde im September 2000 der Sigi Segl Weg an der Gräfelfinger Stephanuskirche benannt. Der Bürgerverein und Gräfelfing haben ihm viel zu verdanken.