GartenstadtDer Begriff “Gartenstadt” wird von der Bürgermeisterin und dem Gemeinderat vor allem in der aktuellen Amtsperiode oft gebraucht und bei vielen Argumentationen als “Pauschalbegriff” verwendet, ohne dass dabei Einigkeit oder Klarheit darüber besteht, was damit konkret gemeint wird. Aus diesem Grund fordert der BVGL den Begriff für Gräfelfing in Inhalt, Umfang, Vorgaben und Bedeutung klar zu definieren. Nur so kann in Zukunft für alle Beteiligten – auch für die Verwaltung – Sicherheit und Bestimmtheit bei der Verwendung des Begriffs “Gartenstadt” geschaffen werden.

Der Begriff “Gartenstadt” geht auf ein im Jahr 1898 in England entwickeltes Stadtplanungskonzept zurück, dass als Reaktion auf schlechte Wohn- und Lebensverhältnisse und steigende Bodenpreise im Zeitalter der Industrialisierung zu sehen ist. Umgangssprachlich wird der Begriff heute für besonders stark begrünte Städte verwendet und ist nicht klar definiert. Weiter Informationen zum Thema Gartenstadt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenstadt

Der BVGL-Antrag im Original:

http://www.bvgl.de/?page_id=125

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.