wurmtalstrase.jpgIn einem aktuellen Antrag fordert der BVGL die Verwaltung auf, die Aufbringung von lärmmindernden Asphalt beim Straßenbauamt Freising für die Würmtalstraße im Bereich zwischen Pasinger/Planegger Straße und dem Ortsausgang prüfen zu lassen. Nachdem auf einem Teilabschnitt der A96 solch ein Straßenbelag aufgebracht werden soll, möchte der BVGL auch die ebenfalls lärmbelasteten Anwohner im Umfeld der Würmtalstraße entlasten.

Im Hinblick auf die möglicherweise bevorstehende Gewerbe-Bebauung des Eckgrundstückes Finkenstraße/Würmtalstraße durch die Firma Allguth und eine sehr schleppende Entwicklung um die Realisierung der Staatsstraße 2063neu, die eine Herabstufung und damit möglichen Rückbauung der Würmtalstraße ermöglichen würde, sieht der BVGL die Anwohner auf absehbare Zeit weiter dem Verkehrslärm schutzlos ausgeliefert.

(Foto:Merkur-online)

zum BVGL-Antrag:zum Antrag: Flüsterasphalt Würmtalstraße

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.