(Münchner Merkur 29.01.2009)

Spendenübergabe Neujahrskonzert 2009Der Verein Verwaiste Eltern München e.V. darf sich über die Summe von 4690 Euro freuen. Diesen Betrag sammelte der Bürgerverein Gräfelfing-Lochham (BVGL) im Rahmen des von ihm veranstalteten 5. Neujahrskonzertes. „Das Geld stammt von den Spenden der Konzertbesucher, von großzügigen Spenden im Vorfeld des Konzertes und von einem
dem BVGL nahe stehenden Gräfelfinger Bürger, der zu seinem 60. Geburtstag um Spenden zu Gunsten des Vereins Verwaiste Eltern gebeten hat und zusätzlich 2500 in unseren Spendentopf gelegt hat“, erklärte Sonja Mayer, Hauptorganisatorin der Veranstaltung, hocherfreut.

„Mit solch einem hohen Betrag habe ich im Traum nicht gerechnet“, freute sich auch BVGLVorsitzender Olaf Grohmann bei der Übergabe des Spendenschecks an Pfarrer Klaus Günter Stahlschmidt, den Vorsitzenden des Vereins Verwaiste Eltern München.
Der Bürgerverein Gräfelfing-Lochham veranstaltet sein Neujahrskonzert seit fünf Jahren immer Anfang Januar in der neuen Aussegnungshalle in Gräfelfing. Der Erlös kommt stets sozialen Einrichtungen zu Gute. In diesem Jahr war das Konzert
dem Gedenken des im Mai 2000 im Alter von 20 Jahren verstorbenen Gräfelfingers Bernhard Summer gewidmet, dessen Angehörige beim Verein Verwaiste Eltern München viel Unterstützung erfahren durften.

Spendenübergabe Neujahrskonzert 2009

Freude bei der Spendenübergabe (v.l.): Olaf Grohmann, Sonja Mayer (beide BVGL) und Pfarrer Klaus Günter Stahlschmidt
(Verein Verwaiste Eltern). FKN

Mehr Informationen zum Verein Verwaiste Eltern München e. V.:
www.verwaiste-eltern-muenchen.de

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.