(Münchner Merkur, 19.01.2009)

Gräfelfing – Die Kinderbetreuung in Gräfelfing dürfte in absehbarer Zeit um ein Angebot reicher sein. Der zweisprachige,
private Kindergarten Sunrise ABC, der zur Zeit in Krailling ansässig ist, will sich in Gräfelfing niederlassen. Nun scheint nach einem gescheiterten Versuch auch ein passendes Grundstück gefunden worden zu sein.

In der jüngsten Sitzung des Bauausschusses erläuterte Bürgermeister Christoph Göbel den Stand der Dinge. Der Bürgerverein Gräfelfing-Lochham (BVGL) hatte beantragt die Gemeinde möge sich aktiv um die Ansiedlung des
Kindergartens kümmern. Dies umso mehr, als das zunächst angedachte Haus in der Ruffiniallee 9, das die Kommune eigens
dafür erworben hatte, sich als ungeeignet erwiesen hatte (wir berichteten).

Nun sieht der BVGL seinen Antrag als erledigt an: Göbel führte aus, dass die Gemeinde der Kindergartenbetreiberin,
die selbst in Gräfelfing wohnt, das gemeindeeigene Grundstück Friedenstraße 17 angeboten habe. Für den fälligen
Neubau schlägt die Gemeinde ein Haus in Modulbauweise vor, wie auch schon die Kindergärten in der Steinkirchner-
und der Grosostraße. Mit derselben Firma gab es auch bereits einen Ortstermin.

Offen ist laut Göbel noch das genaue Eigentums- und Finanzierungsmodell. In Frage komme demnach, dass die
Kommune den Kindergarten errichtet und an Sunrise ABC vermietet. Denkbar sei gleichfalls, dass die Kindergartenbetreiberin als Bauherrin auftritt und die Finanzierung über die Kindergartengebühren abwickelt.

ms

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.