In einem Antrag an den Gemeinderat fordert der BVGL ein koordniertes Vorgehen gegen die bildliche Datenerhebung von Straßen und Gebäuden durch die Firma Google sowie deren Veröffentlichung im Internet.

BVGL unterstützt das von der AIG per Antrag gestellte Vorgehen gegen die Firma Google bei der Video- und Fotoerfassung von Straßenzügen und Häusern in Gräfelfing. Nach unserer Auffassung ist der Antrag der AIG jedoch nicht zielführend. Die Gemeinde ist nicht in der Lage “hohe Strafen” zu erheben, wie im Antrag gefordert. Der BVGL setzt sich für ein koordiniertes Vorgehen ein, was u.a. auch eine Abstimmung mit anderen Gemeinden, insbesondere der Stadt München, beinhaltet. Hier wird bereits gegen Google vorgegangen. Nur durch ein rechtlich fundiertes und abgestimmtes Vorgehen auch unter Einbeziehung der Datenschutzbehörden kann eine Veröffentlichung der erhobenen Daten durch Google im Internet verhindert werden. Einzelheiten können Sie dem beigefügten Antrag entnehmen.

zum Antrag als pdf

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.